Dunkelfeldblutdiagnostik - Naturheilpraxis / Heilpraktiker Klaus Streicher

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dunkelfeldblutdiagnostik

Therapien
Dunkelfeldblutdiagnostik
 
Die Dunkelfeldblutdiagnostik ist eine Methode zur mikroskopischen Untersuchung von Blut.
Therapeuten benutzen dazu ein sogenanntes Dukelfeldmikroskop. Diese Art von Mikroskopen
benutzen ein aufwendiges technisches Beleuchtungsverfahren,mit dem besonders kleine Strukturen
sichtbar gemacht werden können.

Um Ihr Blut beurteilen zu können, reicht bereits ein kleiner Tropfen Blut aus dem Finger.
Dieser kleine Tropfen wird mit einem Deckglas abgenommen und dann mittels eines
Objektträgers direkt unter dieses Mikroskop gelegt. Das Mikroskop verfügt über eine
Kamera, mit der das noch lebende Blut auf dem Bildschirm sichtbar gemacht wird,
so das der Patient dies sehen und der Therapeut es beurteilen kann. 

Ihr Blut sagt mehr als 1000 Worte. Blut ist Ihr Lebenselixier. Ist es gesund, geht es Ihnen gut.
Fehlen wichtige Vitalstoffe, fangen Sie sich Infekte ein, es fehlt Ihnen an Antrieb,
manchmal verschwindet sogar Ihr Lebensglück. Sobald aber die Lücken im Blutbild
ausgeglichen sind, kommen Gesundheit und Glück zurück.
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü